MDK

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (im folgenden MDK) hat folgende Aufgaben:

  • Gutachtenerstellung bei Kuranträgen,
  • Gutachtenerstellung bei Arbeitsunfähigkeit,
  • Feststellung der Pflegebedürftigkeit mit Hilfe der Richtlinie zur Einstufung,
  • Prüfung bei Beschwerden,
  • Überprüfung der Qualität der Pflege bei Pflegebedürftigen,
  • Überprüfung von Beschwerden Pflegebedürftiger,
  • Überprüfung der Pflegedokumentation, z. B. zur Bewilligung der Leistungen.
  • Kontrolle der Einstufungsberechtigung von Pflegebedürftigkeit (wurde wegen dauernder Überlastung Überlastung an die ambulanten Dienste übertragen.

(Quelle: König, J.: „Der MDK- mit dem Gutachter eine Sprache sprechen“ 3. Auflage, Verlag: Schlütersche 2001)

Die wichtigste Aufgabe des MDK bleibt aber die Feststellung von Pflegebedürftigkeit.

siehe auch unter „Einstufung“ und „Begutachtung“